Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 17. März 2020

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo women&work
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung
  • Logo Take Off Award

Die Geschichte des BPW

 

1931 gründet Frau Dr.Marie Munk vom Bund deutscher Frauenvereine in Berlin eine Vereinigung berufstätiger Frauen mit Mitgliedern aus ganz Deutschland. Die Idee ist, dass Einzelmitglieder in ihren Heimatorten Clubs bilden sollen. Aus politischen Gründen löst sich diese Vereinigung 1933 wieder auf.

Erst 1951 entsteht wieder ein deutscher Verband berufstätiger Frauen, der DVBF, unter der Leitung von Prof.Maria May aus Hamburg mit 7 deutschen Clubs. 1956 gehören den nun schon 22 Clubs 1191 Mitglieder an. Die Regelung, dass 25% der Mitglieder Hausfrauen sein dürfen, gilt bis heute.

Erst 1958 tritt, auch unter dem Einfluss des DVBF, das Gleichberichtigungsgesetz in Kraft, das einer Ehefrau ein Recht auf Erwerbstätigkeit - auch ohne die Zustimmung des Mannes - einräumt und das ihr erlaubt, ihr Vermögen selbst zu verwalten und Einfluss auf die gemeinsame Erziehung der Kinder zu nehmen.

In den 60er Jahren wird der Verband zunehmend zu Besprechungen und Tagungen der Bundesregierung eingeladen, wo er auf die Rolle der Frau in der Arbeitswelt und das Frauenbild in der Gesellschaft Einfluss nehmen kann.

Erst ab Oktober 1999 heißt der DVBF 'Business and Professional Women - BPW Germany', um die Zugehörigkeit des deutschen Verbandes zum internationalen BPW, dem 'International Federation of Business and Professional Women', auch im Namen sichtlich zu machen. Er hat seine Geschäftsstelle in Berlin.

 

Mit weltweit über 30.000 Mitgliedern in 96 Ländern, darunter 31 europäische Länder, ist der BPW International einer der größten internationalen Verbände berufstätiger Frauen. Er hat ständige Vertreterinnen bei der UNO in New York, Paris, Wien, Genf sowie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in Genf und im Europarat in Straßburg.

Die BPW Netzwerke eröffnen Kontakte zu Frauen in aller Welt. Das schafft Verbindungen und öffnet Türen. Gefördert werden nicht nur globales Denken und Handeln im Berufs- und Geschäftsleben, sondern auch die Völkerverständigung.

Der BPW Germany unterstützt berufstätige Frauen auf vielfältige Weise: Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene und engagiert sich für humanitäre Zwecke. Der BPW Germany kooperiert mit Wirtschaft, Medien, Politik und unterstützt seine Partner in Fragen der Unternehmensverantwortung und Chancengleichheit im Beruf. 2008 zeichnete das Netzwerk für die Einführung des Equal Pay Day, des internationalen Aktionstages für Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern, in Deutschland verantwortlich und erhielt dafür 2009 die Auszeichnung 'Ort im Land der Ideen'.

 

Der BPW Club Kreis Mettmann e.V. ist einer von derzeit 44 Clubs des BPW Germany mit aktuell rund 1800 Mitgliedern. Er wurde Anfang 2012 gegründet und hatte zunächst seinen Sitz in den Räumlichkeiten des 'Gesellschaft Verein zu Mettmann' (GVM), später im Golfclub Kosaido in Düsseldorf-Hubbelrath und tagt seit Anfang 2014 im Hotel Restaurant Gut Höhne in Mettmann.

Jeden ersten Dienstag im Monat findet der Clubabend statt und in unregelmäßigen Abständen lädt der Club ein zu Veranstaltungen, Vorträgen und Besichtigungen, unter dem Motto 'BPW on Tour', an denen die aktuell 15 Mitglieder wie auch Interessierte teilnehmen können.

 

Mehr zur Geschichte und den Clubs des BPW Germany unter www.bpw-germany.de

Mehr zu den BPW-Landesverbänden in Europa unter www.bpw-europe.org

Mehr zum BPW International unter www.bpw-international.org

 

 

 

 

 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte

BPW GERMANY TERMINE 

01.11. - 03.11.2019

SAVE-THE-DATE: BPW Bundestagung in Berlin


20.06.2020

SAVE-THE-DATE: BPW D-A-CH Tagung 2020 in Österreich


Logo Amazon Smile